Aktionstag 2024 – überwältigende Beteiligung

Der Wettergott war uns wohlgesinnt und so blieb es trotz schlechter Prognose trocken. Mit der Hilfe einer überwältigenden Beteiligung der Trimporter Bürger konnten alle Arbeiten, die für diesen Tag geplant waren, erledigt werden. Rund ums Gemeindehaus und auf dem Friedhof wurde das Pflaster von Moos und Unkraut befreit.

Eine Gruppe verteilte Hackschnitzel auf den freien Grabstellen, die im Herbst eingepflanzt wurden.

Eine andere montierte ein neues Treppengeländer, das ebenfalls ehrenamtlich hergestellt wurde.

Auch auf dem Spielplatz wurde gewerkelt. Dort goss eine Delegation die Fundamente für unser neues Sonnensegel und füllten Hackschnitzel unter den Spielgeräten auf.

Am Parkplatz Weishaus wurde Schotter verteilt. Hier soll eine Sitzgelegenheit aufgestellt werden. Leider war die Bank noch nicht fertiggestellt. Sie wird jedoch zeitnah aufgestellt werden.

Eine Team restaurierte bereits aufgebaute Bänke im Dorfbereich. Diese wurden zunächst abgebaut, um dann demnächst wie neu wieder an den angestammten Platz zurückzukehren.

Last but not least waren fleißige Helfer unterwegs um die Straßengräben rund um Trimport von Unrat zu befreien. Zum Abschluss trafen sich alle im Gemeindehaus zu einem gemeinsamen Mittagessen, das Trimporter Frauen vorbereitet hatten.

Allen Helfern ein herzliches Dankeschön

Im Namen des Gemeinderates Horst Bares

 

Sternsinger in Trimport

Traditionell zogen am Dreikönigstag die Sternsinger von Haus zu Haus um Spenden für Kinder in Not zu sammeln.

Dieses Jahr gehen die Spenden ins Amazonasgebiet um Kindern und Jugendlichen dort ihre Existenz und Heimat zu erhalten, die durch Brandrodung, Abholzung und die rücksichtslose Ausbeutung von Ressourcen bedroht ist.

Die Sammelaktion endete mit einem gemeinsamen Mittagessen im Gemeindehaus.

Allen die zum Gelingen beigetragen haben, Kindern und Eltern, aber auch den Spendern gilt ein herzlicher Dank .

Wir freuen uns auf den Besuch unserer Sternsinger im kommenden Jahr.

Für die Ortsgemeinde

Horst Bares

 

Nikolaus kommt nach Trimport

Der Nikolaus kommt nach Trimport!

Am 5.12 2023 besucht der Nikolaus die Trimporter Kinder um 18h00
im Gemeindehaus. Dazu sind alle Kinder mit Ihren Familien herzlich
eingeladen. Wer zu diesem Abend in Form eines Vortrages (Gedicht,
Musik, Tanz, oder … der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt)
beitragen möchte, darf dies gerne tun.


Wir freuen uns auf einen schönen gemeinsamen Nikolausabend mit
unseren Kindern
Im Namen der Ortsgemeinde und des Kulturvereins Trimport

Horst Bares

 

Brennholzbestellung

Wie im vergangenen Jahr wird Brennholz aus dem Gemeindewald Trimport an Ortsangehörige zum Eigenbedarf angeboten

Die Bestellscheine sind ab sofort erhältlich bei:

Herrn Pickan, Hüttingerstr. 1,54636 Röhl,tel. 06562/2226, burkhard.pickan@wald-rlp.de         und

Horst Bares, Teitelbach 4, 54636 Trimport, tel. 06562/3137 bürgermeister@trimport.de

! !  Ohne gültigen Motorsägenlehrgang dürfen die Stämme im Gemeindewald nicht eingeschnitten werden. Reiserlose   ebenfalls hier bestellen, sie   sind jedoch nur begrenzt verfügbar.

Bei Bedarf bitte entsprechenden Bestellschein für Brennholz bis zum 21.12.2023 bei oben genannten Personen im Original unterschrieben abgeben.

 

Forstrevier Bitburg-Land-Süd                          Tel.         06562 2226

B. Pickan                                                                             Mobil       015228851275

Hüttinger Straße 1

54636  Röhl

St Martin

St. Martinsumzug Trimport

Wie jedes Jahr zog der St. Martinsumzug durch die Straßen von Trimport hin zu einem imposanten Martinsfeuer.

Das Brennmaterial hatten die Trimporter Jungen fleißig in den Wochen davor gesammelt.

Anschließend traf man sich zur traditionellen Martinsverlosung wo der Abend seinen gelungenen Abschluss fand. 

St. Martin Umzug

Der diesjährige St. Martinsumzug findet am Freitag den 10.11.2022 statt.
 
Treffpunkt ist am Gemeindehaus um 18h30. Begleitet wird der Umzug vom Musikverein Idenheim, bei dem wir uns an dieser Stelle bereits herzlich bedanken.
 
Wie üblich ziehen wir zuerst durch Trimport zum Martinsfeuer und anschließend rundet eine Martinsverlosung im Gemeindehaus den Abend ab. Hier werden dann auch die schmackhaften Brezeln verteilt. Kinder unserer Dorfgemeinschaft, die die Verlosung in Eigenregie mit Unterstützung ihrer Eltern durchführen, verkaufen die Lose vorab in Trimport an der Haustür. Für Kurzentschlossene können auch noch abends im Saal Lose erworben werden. Freuen wir uns gemeinsam auf einen schönen Abend mit unseren Kindern!
 
Bis dahin, ihr
Ortsbürgermeister

Horst Bares 

 

Bank erstrahlt in neuem Glanz

In liebevoller Kleinarbeit wurde pünktlich zu unserem Bauernmarkt die Bank an  der Brücke Kreuzung Teitelbacher und Mühlenstraße restauriert. Die Sitzfläche und Rückenlehne sowie die Betonfüße wurden erneuert.

Herzlichen Dank an Erwin Honnef, der die Betonteile erneuerte und Werner Metzdorf, der alle Holzteile abgeschliffen und neu gestrichen hat. 

HDNeu

Aktion saubere Landschaft am 1. April 2023

Unser diesjähriger Aktionstag findet am Samstag den 01.04 2023 statt

Treffpunkt ist am Gemeindehaus um 9:00 Uhr

Wir wollen an diesem Tag  Müll aufsammeln, Arbeiten am Spielplatz ausführen, feinen Schotter über den ungeteerten Teil des Trimporter Landganges ziehen und falls die Zeit es noch zulässt den Parkplatz am Weishaus sanieren.

Bitte bringt Besen und Schaufel mit.

Wie immer werden die Trimporter Frauen nach getaner Arbeit für das leibliche Wohl sorgen .

Ich hoffe auf eine rege Teilnahme, so wie auch in den Jahren zuvor.

Horst Bares

Vorstellung Dorfcheck „Unser Dorf hat Zukunft“ und Filmvorführung in Trimport

Am Sonntag den 05.03 2023 wurde in Trimport im Gemeindehaus durch unseren Landrat Herrn Andreas Kruppert das Dorfenwicklungskonzept überreicht.  Auch Verbandsgemeindebürgermeisterin Janine Fischer konnten wir zu unseren zahlreichen Gästen zählen. Beide betonten, dass das, was in den letzten Jahren in Trimport erreicht wurde, nur durch eine gute Zusammenarbeit der Dorfgemeinschaft entstehen konnte.

Anschließend stellten Tanja Bares und Tanja Palzer, die das Konzept zu Papier gebracht hatten, den  Dorfentwicklungsplan den  zahlreich erschienenen Mitbürgern vor. Den beiden sei für ihr Engagement an dieser Stelle gedankt.

Übergabe des Dorfentwicklungskonzepts (von links Tanja Bares, Ortsbürgermeister Horst Bares, Landrat Kruppert, Tanja Palzer)

Danach wurde ein Zusammenschnitt des Filmmaterials der 1100-Jahrfeier gezeigt, die sich nun bereits zum dreißigsten Mal  jährt. Das ursprüngliche Filmmaterial musste neu aufgearbeitet und geschnitten werden, um eine vorzeigbare Qualität zu bekommen. Unser Dank gilt hier Marco Otten, der diesen Film in akribischer Kleinstarbeit und in vielen Stunden zusammengeschnitten hat. Der Aufwand hat sich gelohnt!  Der Film wird in Kürze auch über die Internetseite von Trimport zu sehen sein und kann dann auch von dort herunter geladen werden. Der Film war sehr kurzweilig und weckte viele Erinnerungen, die unsere Gäste bei Kaffee und Kuchen austauschen konnten. Die Bewirtung übernahm der Kulturverein Trimport. Der Kuchen wurde von den Trimporter Frauen gespendet.